Geschichte des Musikschulverbandes Edlitz-Grimmenstein-Thomasberg-Zöbern

Gegründet wurde die Musikschule Edlitz (damals noch kein Verband) 1961 von Roman Ernst. Unterrichtete Roman Ernst zu Beginn alleine alle Schüler, so wurden im Laufe der Zeit immer mehr Schüler und Lehrer in der Musikschule tätig. Von Beginn an wurde die große Bedeutung der Musikschule für die Jugend und das Musikleben der engeren Region um Edlitz hervorgehoben.

1970 wurde Werner Hlavka mit der Bildung und Führung einer Aussenstelle der Musikschule in Zöbern betraut.

1974 legte OSR HD Roman Ernst die Leitung der Musikschule zurück und neuer Leiter wurde Hermann Bernsteiner, der selber schon seit 1967 an der Musikschule unterrichtet hatte. In dieser Zeit ist die Zusammenarbeit der Gemeinden Edlitz, Thomasberg und Grimmenstein schon gut gefestigt und vor allem in finanzieller Hinsicht wird die Musikschule von allen drei Gemeinden unterstützt. Unterrichtet wurde damals wie heute in den Gebäuden der Volksschulen in Edlitz und Grimmenstein sowie in den Räumlichkeiten der Hauptschule Edlitz. BSI RR Hermann Bernsteiner war nicht nur Leiter der Musikschule, sondern auch viele Jahre Bürgermeister von Grimmenstein.

1980 gab es den nächsten Wechsel in der Leitung der Musikschule und mit Marianne Ernst wurde erstmals eine Frau Leiterin der Musikschule, nachdem Hermann Bernsteiner aus beruflichen Gründen die Leitung zurücklegen musste. Marianne Ernst war schon seit 1965 Lehrerin an der Musikschule.

Aber bereits 4 Jahre später sollte es wieder einen Wechsel in der Führung geben: Mit Werner Hlavka übernahm eine Musikerpersönlichkeit aus Zöbern, mittlerweile in Thomasberg wohnhaft, 1984 die Leitung der Musikschule. Werner Hlavka war und ist für viele als Lehrer und Musiker in fast allen Bereichen des musischen und kulturellen Lebens in der ganzen Region Vorbild. 1991 wurde Werner Hlavka anlässlich der Feiern zum 30-jährigen Bestehen der Musikschule der Berufstitel Musikschuldirektor verliehen. In seine Zeit als Musikschulleiter fällt auch die Gründung des Musikschulverbandes Edlitz-Grimmenstein-Thomasberg-Zöbern im Jänner 1996.

Mit Jahresende 1998 begab sich Werner Hlavka in seinen wohlverdienten Ruhestand und mit Beginn des Jahres 1999 übernahm Anton Straka die Leitung der Musikschule. Mag. Anton Straka war seit 1992 Leiter der Musikschule Schönkirchen-Reyersdorf gewesen und konnte daher seine bisherigen Erfahrungen als Musikschulleiter gut in seine neue Tätigkeit einbringen. 2001 wurde auch ihm vom Vorstand des Musikschulverbandes der Berufstitel Musikschuldirektor verliehen.